Tel.: 0261-9886620

Fax: 0261-98866220

 

l.martin@webeler-rechtsanwaelte.de

Larissa Martin

Rechtsanwältin

Wirtschaftsmediatorin (IHK)

 

An der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main studierte Frau Larissa Martin zwischen 2007 und 2012 Rechtswissenschaften. Ihr Referendariat absolvierte sie am Landgericht Koblenz mit dem Schwerpunkt Verwaltungsrecht und ist seit 2017  als Rechtsanwältin zugelassen. Frau Martin arbeitete zunächst in einer auf Verwaltungsrecht und insbesondere auf das öffentliche Baurecht spezialisierten mittelständischen Kanzlei. In dieser Zeit hat Frau Martin zudem die theoretische Prüfung für den Fachanwalt für Verwaltungsrecht erfolgreich abgeschlossen. Ihrem Interesse folgend bildete sich Frau Martin 2020 bei der IHK-Akademie Koblenz zur Wirtschaftsmediatorin (IHK) fort. 

Seit 2021 erweitert Frau Martin das Team der  Anwaltskanzlei Webeler Rechtsanwälte, in welcher sie neben ihre baurechtliche Spezialisierung den Bereich des Vergaberechts verstärkt.   

 

 

Ihre Beratungsschwerpunkte:

 

Verwaltungsrecht

 

Vergaberecht

 

öffentliches Baurecht

 

Bau- und Architektenrecht

 

Werkvertragsrecht 

 

Publikationen

  • Konkurrenz zwischen den verfahrensrechtlichen Vorschriften des Immissionsschutzrechts und dem UVPG, gleichzeitig Anmerkung zu BVerwG, Urteil vom 28.9.2016 – 7 C 1.15, Jochen Kerkmann, Larissa Martin, Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel, Jahrgang 7, Ausgabe 1 (2017), 37. 

 

Mitgliedschaften

  • ARGE Baurecht 
  • Deutsche Gesellschaft für Baurecht e.V.
  • Deutscher Anwaltverein
  • Verein für Rechtsanwälte Koblenz e.V.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Webeler Rechtsanwälte